SWR-Beitrag über das Feldberg-Gebiet im Winter

Anfang Januar hat mich ein Team des SWR aus Freiburg auf einer winterlichen Foto-Runde begleitet. Ich war nicht allein unterwegs, sondern – ganz corona-konform – in Begleitung von Stefanie aus dem Wiesental, die auch im richtigen Leben schon an so mancher Veranstaltung von mir teilgenommen hat.

Wir hatten großartige Bedingungen mit viel Schnee und ruhigem Winterwetter im Naturschutzgebiet Langenbach-Trubelsbach nahe dem Notschrei.

Im Gespräch mit der Redakteurin habe ich auf die Probleme für die Tierwelt im Schwarzwald (und anderswo) hingewiesen, die aus dem derzeit massiv erhöhten Freizeitdruck durch Erholungssuchende resultieren. Es ist ein Dilemma: Einerseits ist es ja begrüßenswert, wenn sich Menschen in die Natur vor ihrer Haustür begeben und dort positive Erlebnisse haben; andererseits sind die Lebensräume ohnehin schon klein, fragmentiert, und die Wildtiere vielfältigen Beeinträchtigungen ausgesetzt. Gerade im Winter ist jede Störung eine zu viel!

In diesem Zusammenhang habe ich auf die wichtige Initiative „bewusst wild“ hingewiesen, deren offizieller Kooperationspartner ich seit kurzem bin. Als Anbieter touristischer Erlebnisangebote in unserer Region habe ich gleich eine doppelte Verantwortung der heimischen Flora und Fauna gegenüber.

Der Beitrag wird heute (11. Januar) ab 18.45 Uhr in der SWR-Landesschau Baden-Württemberg ausgestrahlt und soll danach für mindestens eine Woche in der Mediathek abrufbar sein. Den entsprechenden Link werde ich hier nachträglich einfügen.

EDIT (12.1.2021): https://www.ardmediathek.de/ard/video/landesschau-baden-wuerttemberg/eine-woche-am-feldberg-der-fotograf/swr-baden-wuerttemberg/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEzODQwODA/

11. Januar 2021
Sebastian Schröder-Esch
www.schroeder-esch.de

Ankündigung Schwarzwald Winter

Sebastian View All →

Geographer, naturalist and photographer (www.schroeder-esch.de). Based in Germany, but always keen to travel and explore

Schreibe einen Kommentar